Beginn 3. Trimester – erste Sportangebote wieder buchbar

Ab September startet unsere Sportsparte in das 3. Trimester

Nachdem wir über die gesamten Sommerferien Angebote für Kinder durchgeführt haben, beginnt nun zum 1. September unser 3. Trimester.

Zum Beginn des neuen Trimester im September haben wir unsere bestehenden Mitglieder bereits informiert und bauen unser Angebot für Interessiert zum Herbst weiter aus.

Bereits jetzt haben wir im Tanzen und Turnen neues zu bieten ;-) Kindertanzen & Turnen

Herzliche Grüße aus dem ImpulsWerk

Laura Quente & Kremena Lecheva & André Schmitz


Unsere "GrünInseln" für das Hansa4tel!

Im Rahmen der Hansaforum-Projekte sind vor dem ImpulsWerk zwei Hochbeete entstanden

"GrünInsel" für das Hansa4tel vom ImpulsWerk

Wer zur Zeit an unseren Vereinsräumlichkeiten vorbei kommt, wundert sich vielleicht über die "Baumaßnahmen" auf der Grünfläche vor der Geschäftsstelle.

Nachdem zunächst die "NaschInsel" mit viel Zuspruch entstanden ist, haben wir uns entschlossen noch eine "GrünInsel 4Kids" zu bauen. Hier wird es in Zukunft begleitete Angebote in Kooperation mit den Kindertagesstätten aus dem Viertel geben. 

Rund um die angedachten "Mitmachen-Aktion"  an der NaschInsel für die 4tel-BewohnerInnen berichten wir hier ..

Berichte über den Bau der "Grüninsel 4Kids" und anstehende Aktionen sind hier nachzulesen ..


Aktuelles zu unserem Sportbetrieb

Beginn zum neuen Trimester im September - August noch Sommerpause!

Liebe Mitglieder und Interessierte,

da während der Sommerferien alle Kräfte die Ferienangebote für Kinder durchführen und in den beiden letzten Augustwochen unsere „Betriebspause“ herrscht, beginnen alle unsere Sportangebote generell im September zu unserem 3. Trimester.

Nähere Infos erhaltet Ihr hierzu auch unter:

impulswerk-muenster.de/media/iw_beitragsmodell_2021.pdf

Bezogen auf die Sportangebote werden wir zunächst mit unseren bisherigen Mitgliedern starten und versuchen dann nach den Herbstferien bestehende Angebote für Interessierte / neue Mitglieder zu öffnen (sofern wg. der Pandemie die Hallen für den Vereinsbetrieb geöffnet bleiben). Informationen hierzu erhalten alle Mitglieder der Sportsparte per Email.

Nach und nach werden vorab auf dieser Internetseite unsere Informationen in den jeweiligen Abteilungen überarbeitet.

Herzliche Grüße aus dem ImpulsWerk

Laura Quente & André Schmitz



Neues Beitragsmodell für 2021

Grundgedanke zur Veränderung und dessen Umsetzung

Als gemeinwohlorientierter Verein darf und sollen die Angebote nicht als gewinnbringende Dienstleistung angeboten werden. Dies betrifft insbesondere die Angebote in der Sparte „Sport & Gesundheit" aber auch in der Sparte „Ferien & Betreuung“ sowie alle weiteren Bereiche der Vereinsarbeit.

Da bei einem klassischen Kursbetrieb ohne Vereinszugehörigkeit die Solidargemeinschaft meist eher im Hintergrund bleibt, sollen weiterhin die Vereinsangebote vorwiegend im Rahmen einer Mitgliedschaft angeboten werden.

Somit möchte der Vorstand den Verein als Solidargemeinschaft insbesondere in der jetzigen Zeit stärken und der sich immer weiterentwickelnden „Abschreckung“ einer Mitgliedschaft entgegenwirken. Auch dem Wunsch nach erweiterten Kündigungsfristen sowie einem flexiblen Beitragssystem, wird hiermit nachgekommen.

Die Jahreshauptversammlung genehmigte am 20. Dezember den Vorschlag des Vorstandes, sodass das neue Beitragsmodel ab Januar eingeführt wird.

Hier geht es zu dem neuen Beitragsmodel 2021



Landmarken AG unterstützt Engagement am BremerPlatz

Als gemeinnütziger Verein Weihnachtsspende erhalten

Während das Hansator auf der Ostseite des Hauptbahnhofs entsteht, wachsen der Investor Landmarken AG und das Bahnhofsviertel mehr und mehr zusammen. Mit einer Weihnachtsspende von je 2.000 Euro unterstützt die Landmarken AG in dieser Vorweihnachtszeit wieder zwei gemeinnützige Organisationen aus dem Quartier. Freuen dürfen sich der Verein ImpulsWerk Münster e. V. und der Förderverein für Wohnhilfen e. V. 

„Das künftige Hansator wird unterschiedliche Nutzungen und Funktionen beherbergen, die die Nutzungs- mischung im Bahnhofsviertel bereichern. Das Hansator lebt nicht nur von den gebauten Flächen, sondern auch von den Akteuren, die diese Flächen „bespielen“. Wir freuen uns über die vielfältigen Beziehungen in das Quartier, die wir im Laufe der Bauzeit bereits aufbauen konnten. Mit unserer Weihnachtsspende wollen wir das soziale Gefüge im Viertel unterstützen“, betont Christian Hehemann, Niederlassungsleiter der Landmarken AG in Münster.

Als ImpulsWerk freuen wir uns sehr über die Wahrnehmung als Akteur in der Quartiers-Arbeit und nutzen die Spende um nochmals deutlicher unseren Verein als gemeinwohlorientierte Institution im Hansa-Viertel / Bahnhof sichtbarer zu machen.

Herzlichen Dank, sagt das Vorstandsteam im Namen aller Engagierten und freut sich auch das neue Hansator!


Online-Anmeldung zur ganztägigen Ferienbetreuung

Neue Angebote für 2022 werden zur Zeit erarbeitet ...

Seit dem 16.11.2020 startete erstmalig die Online-Anmeldung für die ganztägige Ferienbetreuung für Grundschulkinder.

Eine Anmeldung ist seitdem ausschließlich über das städtische Portal möglich, welches unter folgendem Link erreichbar ist:

https://www.unser-ferienprogra...

Zeitgleich erhalten sie hier... eine Übersicht der Angebote vom ImpulsWerk.

Wichtiger Hinweis:

Restplätze für die Herbstferien können erst ab dem 14.09.2021 über ferienbetreuung@impulswerk-muenster.de  angefragt werden.


Jahresbericht 2020

Engagement des Vereins - Fördermitglied werden!

Trotz der erschwerten Bedingungen und diversen Einschränkungen haben sich viele Personen im ImpulsWerk auch in diesem Jahr engagiert, obwohl unsere Sportsparte mit den meisten Mitgliedern bisher stark von den Coronamaßnahmen betroffen war.

Im Jahresbericht 2020 wird das Engagement im Detail dargestellt.

Vorab an dieser Stelle bereits eine Zusammenfassung:

Entwicklung von Angebotsformaten zur Gesundheitsförderung & Ernährungsbildung / Akteur & Unterstützer des Ernährungsrates Münster i.G.

Engagement in der Stadtteilarbeit / Akteur & Unterstützer des Hansaforums und des Veränderungsprozesses am Bremerplatz

Vereinbarkeit von Familie & Beruf / Durchführung von Notfallbetreuungen in den Sommer- & Herbstferien

Ausbau der Praxisstelle / Trotz Corona konnten Studierende ihre Praktika ableisten (Lehramt / Soziale Arbeit / Oecotrophologie)

Weiterentwicklung eines differenzierten gemeinwohlorientierten Beitragssystems

Nachhaltigkeit & Umwelt & Soziales / Bau einer „4qm Naschinsel“ (Hochbeet) im öffentlichen Raum


>>> Wer unser Engagement wertvoll findet, kann dies durch eine jährliche Fördermitgliedschaft mit einem Beitrag von 25,- € unterstützen. <<<





Praxissemester Oecotrophologie

Gesundheit & Nachhaltigkeit in der außerschulischen Bildungsarbeit

Das ImpulsWerk Münster e.V. bietet Dir die Möglichkeit, bestehende Projekte und Angebotsformen zu begleiten, sowie neue Angebote im Team zu entwickeln und durchzuführen. Bei der außerschulischen Bildungsarbeit geht es um die Fragestellung, wie Bildungsimpulse für Kinder und Jugendliche umgesetzt und methodisch nachhaltig gefestigt werden können. Bei der Umsetzung wird ein besonderes Augenmerk auf die Eigenverantwortlichkeit gelegt.

Als Praktikant_in bekommst Du zudem einen Einblick in folgende Bereiche:

  • Organisation & Durchführung von Ferien- & Betreuungsmaßnahmen
  • Ökologie & Nachhaltigkeit in der Kinder- & Jugendarbeit
  • Gesundheitsförderung & Verpflegung von Gruppen
  • Fort- und Weiterbildung von Ehrenamtlichen

Die Inhalte liegen hierbei auf folgenden Schwerpunkten:  Gesundheitsförderung, Ökologie & Nachhaltigkeit & FairHandeln sowie Kreativität & Technik

Das Praktikum wird von einem Dipl. Sozialpädagogen begleitet. Eine Vergabe eines Themas für die Bachelor-Arbeit ist möglich. Je nach Tätigkeit wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Unser ImpulsTeam würde sich über Deine Verstärkung freuen!

Schicke deine Bewerbungsunterlagen als pdf-Datei an: praxisstelle@impulswerk-muenster.de



Stellenausschreibung

Wir suchen Dich!

Dein Berufseinstieg im Bereich Sport & Gesundheit und außerschulische Bildung für Kinder. Die Stelle beschreibt 8 Stunden pro Woche für die Koordinierung im Büro und 16 Stunden pro Woche Praxis, in der Schwimm- und Turnhalle.

Außerdem planst Du innerhalb der Ferien erlebnispädogische Angebote in Münster. 

Voraussetzung: BA in Soziale Arbeit, Sport, Oecotrophologie oder Ausbildung als Erzieher_in oder Gymnastiklehrer_in o.Ä. 

Bei Interesse, schick uns Deine Bewerbungsunterlagen als pdf-Datei (Lebenslauf, Foto, Motivationsschreiben) an praxisstelle@impulswerk-muenster.de